Newsletter
DE/EN 
Tanzschuhe

Salsa/Standard/Latein Tanzschuhe
Tanzschuhe für Frauen gibt es in unterschiedlichen Absätzhöhen und -formen, von ca. 3cm bis über 7cm. Darüber hinaus kann zwischen verschiedenen Weiten gewählt werden, je nach Fußform. Die Schuhe sollten eine Chromledersohle besitzen und nur in Räumen getragen werden. Die Chromsole kann hin und wieder aufgeraut werden, so dass ihre Funktion erhalten bleibt. Zudem gibt es offenere und geschlossenere Schuhe. Ein geschlossener Schuh bietet mehr Halt. Bei einem offenen Schuh empfiehlt es sich darauf zu achten, dass die Riemchen gut am Fuß anliegen. Je nach Obermaterial dehnt sich der Schuh noch nach (z.B. bei Leder, Satin ohne Netzeinsatz; eher nicht bei Lack).

Party-Tanz-Schuhe Riemchen-Schuhe Uebung-schuhe

Während sich ein relativ geschlossener Schuh mit niedrigem Absatz gut zum Üben eignet, sehen Schuhe mit etwas höherem Absatz häufig hübscher aus und sind in vielen verschiedenen Designs, Formen und Absatzformen und -höhen erhältlich. Ein höherer und schmalerer Absatz setzt ein besseres Gleichgewicht voraus.

tanzschuhe-maennerTanzschuhe für Männer gibt es ebenfalls in verschiedenen Absatzhöhen und Weiten. Während sie eine Chromledersohle haben sollten, kann aus verschiedenen Obermaterialien (z.B. Lack, Leder) gewählt werden. Am meisten verbreitet sind flache Absätze. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Designs, vom Anzugschuhdesign über Sneakerdesign bis hin zum Auftrittschuh.



Jazztanzschuh
Jazz slippersDer Jazztanzschuh, auch Jazzslipper genannt, ist ein äußerst leichter Schuh, fast wie eine Socke und wird sowohl für Frauen als auch für Männer angeboten. Er hat eine sehr dünne Sohle aus Chromleder, wird meist geschnürt und aus Leder als Obermaterial hergestellt. Das lässt den Fuß gut atmen und der Schuh passt sich der Fußform an. Jazztanzschuhe haben häufig eine geteilte Sohle und einen sehr flachen Absatz. Sie eignen sich gut zum Üben. Ein guter Gleichgewichtssinn ist nicht vonnöten.



Tanz Sneaker
tanz-sneakersDiese Art von Tanzschuh gibt es für Männer und für Frauen. Der Sneaker hat eine dicke, geteilte Sohle. Unter dem vorderen Absatz befindet sich ein Drehpunkt zum Spinning (Drehen auf der Stelle). Den Sneaker gibt es zum Schnüren oder mit Klettverschluss. Er gibt guten Halt und wird daher auch im modernen Tanz vewendet.